CORONA - WINZIG & GIGANTISCH

 

 

 

Alles ist anders.

Was bleibt.

Was ist wesentlich.

Was tue ich jetzt.

Ein großer Raum öffnet sich.

 

"Planung kommendes Jahr? - Keine Ahnung!"

So vieles verändert sich mit den folgen von C - 19, für uns individuelle und weltweit.

In diesem Seminar geht es weniger um die Fakten oder die politische Positionierung als mehr um das eigene Sein.

Wie geht es mir persönlich mit diesem Thema? An welche meiner Fähigkeiten im Umgang damit habe ich vielleicht noch gar nicht gedacht? Was mache ich mit dem Ganzen?

 

 

Inhalt des Seminars

* Ankommen - Wahrnehmung des eigenen Standorts

* Bewegen - Erforschung der eigenen Ressourcen 

* Gestalten - Eine Art Ordnung herstellen

  Eigene nächste Schritte entwickeln

  

 

Mittwoch, 11. November 2020, 19 - 22 Uhr, in den Räumen des Theater Tredeschin, Kosten 40 Euro, mit Anmeldung

DIE GRÖSSTE VERÄNDERUNG DER WELT

 

 

Ein Kind wird geboren.

Mann, Frau, Mutter, Vater.

Gibt es eine größere Veränderung.

 

Alles ist schwindelerregend neu - und gleichzeitig schon immer da gewesen. Bewegung und Gespräch in einem geschützten Raum helfen, den inneren Raum aus einer beobachtenden Warte zu ordnen. Für dieses Ordnen ist immer die richtige Zeit, auch wenn die Kinder schon wieder aus dem Haus sind. Für Väter, Mütter und Paare.

 

Inhalt des Seminars

* Ankommen - Einführung, Hintergrund, Ablauf

* Bewegen - Mit begleiteter Bewegung im geschützten Raum eine innere Ordnung finden

* Gestalten - Umsetzung in den Alltag

 

VERSCHOBEN, NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN

19 - 22 Uhr, in den Räumen des Theater Tredeschin, Haußmannstr. 134 C, S-Ost

IN ZEIT WIE IN EINEM RAUM BEWEGEN

Zeit als wirklicher großer Raum

Ankommen in seiner Tiefe

LebensZeitFragen

Woher wohin 

In eine Bewegung gießen

Eine Art innerer Kompass 

 

 

Ablauf des Seminars

* Prolog - Ankommen, Hintergründe, Ablauf

* Gestalt & Bewegung - Die eigene innere Zeit bewegen, ausdrücken, mit Händen begreifen

* Finale Grande!!! - Gast Barbara Lettmann legt für 60 Minuten zum Tanz auf / www. Barbara-Lettmann.de

 

VERSCHOBEN, NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN

Bitte schwarze, bewegungsgeeignete Kleidung und eine Wasserflasche mitbringen.

Anmeldung unter www.koehlgestalt.de

HEILENDE SEXUALITÄT

 

"Sexuelle Gesundheit

ist untrennbar mit Gesundheit insgesamt,

mit Wohlbefinden und Lebensqualität verbunden"

 

WHO Weltgesundheitsorganisation 

 

Sexualität ist ein umfassendes, sehr emotionales und persönliches Thema, ganz unabhängig von einer Partnerschaft. Die Entfaltung dieser Empfindungen ist oft belastet. Besonders für Frauen, auch für Männer, entspricht die normative Sexualität nicht immer dem eigenen Bedürfnis. Dabei ist Sexualität ein Schlüssel zu einer starken, kreativen Lebenskraft, die heilend durch den ganzen Körper hindurch gefühlt wird.

Gern möchte ich mein Wissen über einen anderen Blick auf Sexualität weitergeben. Manchmal hilft bereits ein einmaliges Gespräch im geschützten Raum, um die eigene Haltung wahrzunehmen. Mein Anliegen ist Ihr ganz persönlicher Zugang zu Ihrer körpereigenen Kraft.

 

Sexualität ist ein zartes und starkes Thema, das größte Achtsamkeit benötigt. Die Einzelstunde ersetzt keine Traumatherapie.